FAQ - Häufig gestellte Fragen

Manche Fragen tauchen immer wieder auf. Wir möchten versuchen manche davon hier zu beantworten.

Was ist eine "Website" - ist das eine "Homepage"?

Eigentlich nicht - aber die meisten, die eine neue Homepage wollen, wollen eigentlich eine Website (oder "Internetauftritt", "Webauftritt", "Webpräsenz", etc).

Die "Homepage" (deutsch "Heimseite" - aber das klingt irgendwie holprig), ist die Hauptseite bzw. Eingangsseite eines Webauftritts. Da eine Seite meistens nicht ausreicht, um alle Informationen übersichtlich darzustellen, werden die Informationen meistens auf mehrere Seiten aufgeteilt. Die Sammlung aller Unterseiten nennt man dann "Website".

Brauch ich das wirklich?

Wenn Sie einen Computer mit Internetzugang haben (und den haben Sie offensichtlich, sonst würden Sie das hier jetzt nicht lesen), haben Sie sich sicher schon über Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen informiert, oder bereits im Internet eingekauft. Genauso leicht wie Sie jetzt unseren Webautritt gefunden haben, können sich Interessenten über Ihr Unternehmen und ihre Produkte informieren.

Kann ich an meiner Website auch selbst was ändern?

Ja. Wir verwenden in der Regel für Webauftritte ein sogentanntes Content Management System - also ein "Inhaltsverwaltungssystem". Das heisst, Inhalte können weitgehend ohne besondere Programmierkenntnisse hinzugefügt oder geändert werden. Übliche Beispiele dafür sind News oder BLOGs.

Was heisst eigentlich Web 2.0?

In den Anfangszeiten waren die Inhalte im Web ziemlich statisch, und die Besucher einer Website konsumierten diese Inhalte passiv. Web 2.0 ist ein Schlagwort, das für Technologien verwendet wird, die es den Besuchern von Websites ermöglicht, nicht nur Inhalte zu konsumieren, sondern auch selbst zur Verfügung zu stellen. Das einfachste Beispiel dafür sind Kommentarfunktionen unter Beiträgen. Der Phantasie sind dabei aber kaum Grenzen gesetzt